Wie werde ich Speedway Fahrer?

Vom Nachwuchsfahrer bis zum echten Speedway Profi ist ein langer Weg. Für Kinder gibt es die sogenannten Schülerklassen, diese Einteilung gilt für Speedway, Sand- sowie Grasbahn. Es wird der richtige Umgang mit dem Motorrad geschult und erste Rennerfahrungen gesammelt. 

In Bayern gibt es für die jungen Sportler eine Nachwuchsserie - den Bayern Cup. In dieser Serie starten die Teams: BBM (Bund Bayrischer Motorsportler), Landshut, Olching und Abensberg. 

Nach den Schülerklassen geht es dann endlich mit den 500ccm Speedway Maschinen los, vorerst eingeteilt in U19 und U21.

 

Und wie werde ich Speedway Nachwuchs Fahrer?

  • Dich faszinieren Motorräder?
  • Du trainierst und feilst gerne an deinen Fähigkeiten?
  • Du suchst die Herausforderung?
  • Du schraubst/ bastelst gerne?

Dann solltest du auf jeden Fall ein Schnuppertraining beim MSC Pocking vereinbaren und so deine Speedway Karriere starten! Der MSC Pocking ist der einzige Speedway Verein im Landkreis Passau. Jährlich finden im Rottalstadion 6 Trainingseinheiten statt. Sobald die Termine für 2020 feststehen, werden wir sie hier veröffentlichen. Sie wollen informiert werden sobald wir die Termine wissen? Dann schreiben Sie mir eine e-Mail an valentin@grobauer-racing.com

Schülerklasse A

Im Alter von 6 bis 11 Jahren darf in der Schülerklasse A gefahren werden.

 

Die Kids erlernen auf Junior Bikes mit 50 ccm den Umgang mit Motorrädern.

 

Schülerklasse B

Im Alter von 10 bis 16 Jahren darf in der Schülerklasse B angetreten werden!

 

In dieser Klasse wird bereits mit dem klassischem Speedway Rahmen gefahren, jedoch nur mit 125 ccm Motoren.

Schülerklasse C

In der Schülerklasse C darf im Alter von 12 bis 17 Jahren gefahren werden.

 

Hier wird mit richtigen Speedway Motorrädern gefahren. PS und Hubraum betragen noch die Hälfte.